Veranstaltungen im Winnicott Institut

 Impressum | Haftung | Datenschutz | Anmeldung


Startseite
Patienten und Eltern
Beratungsstelle
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Studiengang
Geschichte des Instituts
Kooperation und Vernetzung
Downloadbereich
Bibliothek (Hinweis)
Veranstaltungen im Winnicott Institut
Kontakt
AnsprechpartnerInnen



Veranstaltungen im Winnicott Institut
»Mit Erziehenden im Gespräch«
Gesprächsabende für Eltern, Erzieher, Erziehende

Das Winnicott Institut führt öffentliche Gesprächsabende mit dem Titel »Mit Erziehenden im Gespräch« durch, die sich besonders an Eltern, Pädagogen und Alleinerziehende wenden.

Das alltägliche Erziehungsgeschehen stellt uns immer vor eine Fülle von Fragen, die besser im Austausch mit Personen in der gleichen Situation besprochen werden können. Es geht dabei nicht um vorwiegend therapeutische Probleme; vielmehr wollen Mitarbeiter des Instituts mit allen von Erziehung Betroffenen über das Erziehungsgeschehen ins Gespräch kommen.

Die offenen Abende finden jeweils mittwochs von 20.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr im Winnicott Institut in der Geibelstraße 104, 30173 Hannover statt. Es wird kein Eintrittsgeld erhoben – um eine Spende wird gebeten.

Infoblatt »Mit Erziehenden im Gespräch 2019«

Informationsveranstaltung zu den Zulassungsbedingungen der Ausbildung und des Masterstudiengangs

Frau Prof. Dr. Eva Busch und Herr Prof. Dr. Müller informieren im Rahmen dieser Infoveranstaltung über den aktuellen Stand der Zulassungsbedingungen des Masterstudiengangs "Therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" und der Ausbildung zur/zum Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn.

Termine:          17.08.2019

Uhrzeit:          12:00 bis 14:00 Uhr

Ort:                 Hörsaal des Winnicott Instituts

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Wenn Sie teilnehmen möchten, senden Sie Ihre Anmeldung bitte per E-Mail an Frau Liebender, die Mailadresse lautet: liebender(at)winnicott-institut.de

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung in unserem Haus erst wieder zum Wintersemester 2020/2021 möglich ist.

Der Bewerbungszeitraum wird, nach aktuellem Stand, zwischen Oktober 2019 und dem 15.01.2020 liegen.

Vortrag

Thema: Schlaflose Nächte – kindliche Schlafstörungen im Kontext der frühen Eltern-Kind-Beziehungen
Referent: Dr. med. Nikolaus von Hofacker
Termin: Freitag 26. April 2019, 20:00 – 21:30

Ankündigung als pdf


Inhalt: Schlafstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter sind häufig und können Eltern und Kind wie auch die Beziehung zwischen ihnen erheblich belasten. Frühe Regulationsstörungen gehen nicht selten mit einer beeinträchtigten Schlaf-Wach-Regulation des Säuglings und Kleinkindes einher. In der Entstehungsgeschichte spielen das Temperament des Kindes, elterliche und familiäre Erwartungen, Belastungen, aber auch kulturelle Vorstellungen bezüglich getrennten oder gemeinsamen Schlafens eine Rolle. In dem Vortrag werden Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die in einem ganzheitlich orientierten Beratungs- und Therapiekonzept auf tiefenpsychologischer Grundlage die individuell unterschiedlichen Wirkfaktoren integrieren.


Ort: Hörsaal des Winnicott Institutes - Geibelstraße 104, 30173 Hannover
Hörerbeitrag: 10€ * (Ausnahme: 5€ für Studierende des Winnicott Institutes)
Der Vortag wird bei der ÄKN akkreditiert.


Anmeldung: Aufgrund der begrenzten Maximalteilnehmerzahl ist im Vorfeld eine schriftliche Anmeldung erforderlich, diese richten Sie bitte an das E-Mail-Postfach: info@winnicott-institut.de.

Seminarankündigung

Thema: Wenn Kleinkinder nicht essen – frühkindliche Fütter- und Essstörungen. Entstehungsgeschichte, Diagnostik und Behandlung
Referent: Dr. med. Nikolaus von Hofacker
Termin: Samstag, 27. April 2019, 10:00 – 17:00

Seminarankündigung als pdf


Inhalt: Vorübergehende Fütter- und Essprobleme können bis zu jedes 3. Kind im
Lebensjahr betreffen. Da Essen ein überlebenswichtiger Vorgang ist, sind Fütterprobleme für die Eltern rasch mit existenziellen Ängsten verbunden.
Das gemeinsame Essen ist andererseits auch ein genuin sozialer Vorgang, so dass die Interaktions- und Beziehungsgestaltung am Familientisch für die entspannte wie die gestörte Nahrungsaufnahme des Kindes von zentraler Bedeutung ist. In dem Seminar werden die verschiedenen Entstehungsbedingungen aufgezeigt, Möglichkeiten der Klassifikation vorgestellt, sowie wichtige diagnostische Aspekte angesprochen. Je nach Form der Fütter- und Essproblematik werden spezifische, beziehungsfokussierte Behandlungsansätze dargelegt. Zahlreiche Videobeispiele sichern den praktischen Bezug. Eigene Fälle dürfen gerne vorgestellt werden.


Ort: Hörsaal des Winnicott Institutes - Geibelstraße 104, 30173 Hannover
Teilnehmer: Das Seminar richtet sich TherapeutenInnen und ÄrtzeInnen, die mit Säuglingen und/oder Kleinkindern arbeiten.
Hörerbeitrag: 90€ * Das Seminar wird bei der ÄKN akkreditiert.
Anmeldung: Aufgrund der begrenzten Maximalteilnehmerzahl ist im Vorfeld eine schriftliche Anmeldung erforderlich, diese richten Sie bitte an das E-Mail-Postfach: info@winnicott-institut.de.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail zu den Zahlungsmodalitäten.

Ein Hinweis in eigener Sache...

Im Winnicott Institut trifft sich regelmäßig der Winnicott Chor. Nähere Informationen finden Sie hier: www.winnicott-singt.de