Forschung  Forschungsprojekt I: Vergleichsstudie

 Impressum | Haftung | Datenschutz | Anmeldung


Startseite
Patienten und Eltern
Beratungsstelle
Studiengang
Forschung
HIP-WI: Hannoversches Institut für Psychotherapie im Winnicott Institut
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Geschichte des Instituts
Kooperation und Vernetzung
Downloadbereich
Bibliothek (Hinweis)
Veranstaltungen im Winnicott Institut
Kontakt
AnsprechpartnerInnen



Forschungsprojekt I: Vergleichsstudie zur Wirksamkeit verschiedener Settings (Einzelbehandlung, Gruppenbehandlung, kombiniertes Setting) bei psychodynamischen Langzeitbehandlungen von Kindern und Jugendlichen

In der Vergleichsstudie wird die unterschiedliche Wirksamkeit verschiedener therapeutischer Settings (Einzeltherapie, Gruppentherapie und kombiniertes Setting mit Einzel- und Gruppenstunden) bei psychodynamischen Langzeitbehandlungen von Kindern und Jugendlichen untersucht. Bei dem Forschungsprojekt handelt es sich um eine prospektive Vergleichsstudie mit einem Prä-Post-Design und zwei Follow-Up-Messungen nach sechs bzw. 24 Monaten.

Besonderes Augenmerk der Studie liegt auf dem kombinierten Setting, zu welchem bisher im Bereich der psychodynamischen Langzeitbehandlungen bei Kindern und Jugendlichen keine Studien vorliegen. Dieses Desiderat soll mit der vorliegenden Studie geschlossen werden.

Die Studie geht dabei der Frage nach, wie wirksam die kombinierte Psychotherapie hinsichtlich

  • des Therapieerfolgs im Sinne einer Symptomreduzierung
  • einer psychischen Umstrukturierung (Strukturniveau, psychischer Konflikt)
  • einer Erhöhung psychosozialer Kompetenzen (Aktivität, soziale Kompetenz, Schule, Intelligenz)

im Vergleich zu Einzelpsychotherapie und Gruppenpsychotherapie innerhalb der psychodynamischen Verfahren bei Kindern und Jugendlichen ist? Eine Kurzbeschreibung des Projektes können sie hier herunterladen...

Kontakt:
Dr. Linda Siefert
Tel. 0511/80047831
Email: dr.siefert@winnicott-institut.de